Bitte lesen Sie sich den Text auf dieser Seite sorgfältig durch –

Bitte lesen Sie sich den Text auf dieser Seite sorgfältig durch –

bevor Sie sich ausführlich mit einer Adoption eines unserer Tiere beschäftigen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Generell bringen wir jedes Tier persönlich zu Ihnen nach Hause, selbst wenn dies bedeutet, dass wir längere Strecken zurücklegen müssen. Wir erwarten jedoch, dass Sie das zukünftige Tier vor der Adoption in unserem Tierheim besucht haben und sich vor Ort mit ihm vertraut gemacht haben. Wir werden keine Vermittlungen basierend allein auf Fotos und Beschreibungen durchführen, ohne dass ein persönliches Kennenlernen stattgefunden hat.

Unser Hauptziel ist es, für jedes Tier den optimalen Platz zu finden. Deshalb vermitteln wir unsere Tiere nur in seltenen Ausnahmefällen als Dritthund oder Drittkatze. Wir möchten sicherstellen, dass die Vierbeiner in ihrem neuen Zuhause die volle Aufmerksamkeit erhalten, da sie hier im Tierheim nur einer von vielen sind.

Unsere vorrangige Mission besteht darin, für jedes Tier den idealen Lebensplatz zu finden. Aus diesem Grund erfolgt die Vermittlung unserer Tiere nur äußerst selten als Dritthund oder Drittkatze. Dieser besondere Ansatz gewährleistet, dass die Vierbeiner in ihrem neuen Zuhause die uneingeschränkte Aufmerksamkeit und Sorgfalt erhalten, die sie verdienen. Im Tierheim sind sie Teil einer größeren Gemeinschaft, doch wir streben danach, für jedes Tier eine individuelle Betreuung und Fürsorge sicherzustellen.

Interessenten sollten verstehen, dass wir vor der Adoption eines Tieres eine gründliche Prüfung ihrer familiären und häuslichen Situation durchführen. Die Grundlage dafür ist unser Fragebogen, den Sie unter „Anfrageformular“ auf jedem Tierprofil finden. Wir bitten Sie, diesen so detailliert wie möglich auszufüllen, da wir oft über größere Entfernungen hinweg eine Vorabauswahl treffen müssen, ob das Tier zu Ihnen passen könnte. Sie erhalten eine Kopie des Fragebogens per E-Mail.

Generell bringen wir jedes Tier persönlich zu Ihnen nach Hause, selbst wenn dies bedeutet, dass wir längere Strecken zurücklegen müssen. Wir erwarten jedoch, dass Sie das zukünftige Tier vor der Adoption in unserem Tierheim besucht haben und sich vor Ort mit ihm vertraut gemacht haben. Wir werden keine Vermittlungen basierend allein auf Fotos und Beschreibungen durchführen, ohne dass ein persönliches Kennenlernen stattgefunden hat.

Unsere vorrangige Mission besteht darin, für jedes Tier den idealen Lebensplatz zu finden. Aus diesem Grund erfolgt die Vermittlung unserer Tiere nur äußerst selten als Dritthund oder Drittkatze. Dieser besondere Ansatz gewährleistet, dass die Vierbeiner in ihrem neuen Zuhause die uneingeschränkte Aufmerksamkeit und Sorgfalt erhalten, die sie verdienen. Im Tierheim sind sie Teil einer größeren Gemeinschaft, doch wir streben danach, für jedes Tier eine individuelle Betreuung und Fürsorge sicherzustellen.

Große Hunde

Mittelgroße Hunde

Kleine Hunde

Katzen

Kleintiere

Auch wenn Sie bisher

positive Erfahrungen mit Haustieren und kleinen Kindern gemacht haben, sollten Sie bedenken, dass Tiere und Kinder niemals unbeaufsichtigt bleiben sollten. Die Neugierde eines Kleinkinds kann die Geduld eines Tieres schnell überfordern. Wenn Sie darüber nachdenken, ein Haustier zu adoptieren, besonders ohne Erfahrung mit der betreffenden Tierart, empfehlen wir, zu warten, bis Ihr Kind etwa 3 Jahre alt ist, um die gemeinsame Zeit mit dem Tier genießen zu können.

Unsere Tiere finden ihr

neues Zuhause nur unter der Bedingung eines Schutzvertrags und einer Schutzgebühr. Selbst nach der Übergabe an die neuen Besitzer behalten wir uns das Vorrecht, gelegentliche Besuche durchzuführen, um sicherzustellen, dass das Tier weiterhin liebevoll betreut wird und sich in seiner neuen Umgebung gut entwickelt. Diese Maßnahme unterstreicht unser Engagement für das Wohlergehen der Tiere, auch nach der Adoption.

Obwohl unsere strikten

Vermittlungsrichtlinien manchmal auf wenig Zustimmung stoßen und wir uns sogar groben Beschimpfungen aussetzen müssen, messen wir unseren Erfolg nicht an der reinen Anzahl der Vermittlungen. Für uns steht das gute Gefühl im Vordergrund, wenn wir nach einer erfolgreichen Adoption nach Hause gehen. Jede sorgfältige Überlegung vor der Adoption eines unserer Tiere trägt dazu bei, die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass das Tier später im Tierheim landet.

Zuhause gesucht

  • HalliGalli sucht ein Zuhause

    Katze HalliGalli sucht ein Zuhause

    Mit ihren Artgenossen kommt HalliGalli prima zurecht. HalliGalli benutzt artig die Katzentoilette und ist bei uns absolut pflegeleicht. Zwar ist sie keine typische Schmusekatze, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Für die hübsche Katze suchen wir ein liebevolles Zuhause, wo sie möglichst gefahrarmen Freigang genießen kann.

  • Kater Aaron sucht ein Zuhause

    Katze Aaron sucht ein Zuhause

    Wir möchten Mia und Aaron nur zusammen in reine Wohnungshaltung vermitteln. Die beiden Katzen suchen einen aktiven Haushalt, wo sie geistig gefordert werden. Ein katzensicher eingenetzter Balkon ist sicher von Vorteil.

  • Katze Mia sucht ein Zuhause

    Katze Mia sucht ein Zuhause

    Wir möchten Mia und Aaron nur zusammen in reine Wohnungshaltung vermitteln. Die beiden Katzen suchen einen aktiven Haushalt, wo sie geistig gefordert werden. Ein katzensicher eingenetzter Balkon ist sicher von Vorteil.

  • Liska aus Polen sucht ein Zuhause

    Hund Liska sucht ein Zuhause

    Liska stammt aus Polen und wurde dort aufgrund von Vernachlässigung beschlagnahmt. Danach verbrachte sie zwei lange Jahre im Tierheim, während ihre Besitzer rechtliche Schritte gegen ihre Wegnahme unternahmen – die Besitzer verloren Gott sei Dank und durften Liska nicht mehr abholen. Was blieb ihr aber? Ein Leben im polnischen Zwinger. Im Alter von 14 Jahren hatte sie dort kaum noch eine Chance auf ein Zuhause. So holten wir die kleine Hundeomi zu uns nach Deutschland.

  • Kater Miro sucht ein Zuhause

    Katze Miro sucht ein Zuhause

    Kater Miro ist ein scheuer Kater, der ein Zuhause mit Freigang sucht. Die zukünftigen Katzeneltern sollten viel Verständnis und Zeit haben und von dem Kater nicht gleich all zu viel erwarten wollen. Meist versteckt er sich. Erst abends, wenn im Tierheim Ruhe eingekehrt, kommt er maunzend an den Zaun.

  • Rudzia sucht ein Zuhause

    Hund Rudzia sucht ein Zuhause

    Rudzia kam aus einem polnischen Tierheim zu uns, wo sie sich einen kleinen Zwinger mit mehreren anderen Hunden teilen musste. Wir lernten Rudzia als freundliche und aufgeschlossene Hündin im besten Alter kennen. Derzeit hat Rudzia noch ein paar Gramm zu viel auf den Rippen, woran wir aber mit ihr arbeiten. Rudzia ist eine neugierige Hündin, die sich rasch und problemlos in unseren Tierheimalltag integriert hat.

  • Saba sucht ein Zuhause

    Hund Saba sucht ein Zuhause

    Saba war vom ersten Moment an sehr zugänglich, ohne sich irgendwie aufzudrängen. Bei jedem Gang über unseren Hof schlenderte sie hinterher, als würde sie nichts verpassen wollen. Auch das gehen an der Leine klappte von Tag zu Tag besser. Selbst in stressigen und ungewohnten Situationen bleibt Saba entspannt und ruhig. Sie war bei uns zu jedem Zeitpunkt stubenrein und vollumfänglich verträglich mit jedem Hund den sie getroffen hat.

  • Kazan

    Hund Kazan sucht ein Zuhause

    Es wäre wirklich wunderbar, wenn Kazan auf seine alten Tage noch einmal ein liebevolles Zuhause bekommen würde. Er hat es so sehr verdient.

  • Hund Winny, Zuhause gesucht

    Hund Winny sucht ein Zuhause

    Winny ist sehr verschmust und fordert Aufmerksamkeit von ihm bekannten Personen ein. Fremden Menschen, besonders Männern, steht der Hundeopi eher skeptisch gegenüber. Winny bleibt problemlos 3-4 Stunden in der Wohnung ganz ruhig allein und verdöst dort die Zeit. Am liebsten ist er aber an der frischen Luft, außer es regnet draußen. Als Einzelprinz innerhalb seiner Familie ist Winny der tollste Begleiter, den man sich vorstellen kann.

  • Hund Kira sucht ein Zuhause

    Hund Kira sucht ein Zuhause

    Auch ihre seelischen Wunden schienen sich langsam zu schließen. Immer öfter schenkte sie uns ein freundlichen Schwanzwedeln und begann unsere Streicheleinheiten zu genießen. Auf Spaziergängen wälzte sie sich inbrüstig auf der Wiese und es machte uns glücklich, diese geschwunde Hundeseele so ausgelassen zu sehen. Kira hört bei uns sehr gut auf ihren Namen und geht auch mit uns an der Leine. Wenn sie etwas interessant findet, zieht sie schonmal etwas mehr an der Leine. Bei uns war sie vom ersten Tag an tadellos stubenrein. Anfangs hatte sie große Schwierigkeiten auch mal ein paar Stunden allein zu sein - sie kannte es schlicht und ergreifend nicht.

  • Hund Betty Tierheim Hoffnung für Tiere

    Hund Betty sucht ein Zuhause

    ~hat Interessenten~

  • Hund Labrador Juno Tierheim Hoffnung für Tiere

    Hund Juno sucht ein Zuhause

    Junger Labrador-Rüde voller Energie sucht ein liebevolles Zuhause! Juno ist freundlich und aufgeschlossen gegenüber allen Menschen und strahlt vor Lebensfreude und Begeisterung. Obwohl er manchmal etwas zu überschwänglich beim Begrüßen von Menschen sein kann, ist Juno ansonsten gut erzogen. Seine Leinenführigkeit muss noch verbessert werden. Juno sucht nach aktiven Menschen, die gerne mit einem sportlichen, intelligenten und lebensfrohen Hund arbeiten möchten.

  • TSV Hoffnung für Tiere Beethoven sucht ein Zuhause

    Hund Beethoven sucht ein Zuhause

    Die Mitarbeiter der Smeura taten gut daran uns Beethoven vorzustellen. Er ist so ein unfassbar lieber Hund, geht prima an der Leine, ist stubenrein und freut sich über jeden Besucher. Beethoven drängelt sich nicht vor, aber wenn man sich ihm zuwendet bekommt man Angst, dass sein Schwänzchen abfällt weil er so doll damit wedelt. Trotz seines Alters ist er wirklich noch fit und richtig gut zu Fuß. Er rennt mit seinen Hundekumpels schonmal durch das Gehege, hat aber lang nicht so viel Ausdauer wie die Jungspunde. Beethoven geht angstfrei in Räume und bleibt auch eine gewisse Zeit entspannt alleine.

  • Hund Kupidon Tierschutz Tierheim Hoffnung für Tiere

    Hund Kupidon sucht ein Zuhause

    Der Rüde liebt es, draußen zu sein. Gibt es jemanden, der Kupidon die schönen Seiten des Lebens zeigen und nahe bringen kann? Das große Kerlchen hat so viel nachzuholen.

  • TSV Hoffnung für Tiere Karli

    Katze Karli sucht ein Zuhause

    Kater Karli kam zu uns ins Tierheim, da sein bisheriges Frauchen selbst hilfebedürftig wurde. Die ältere Dame hatte sich im laufe ihres Lebens um viele geschundene Katzenseelen gekümmert. So auch Karli.

  • TSV Hoffnung für Tiere Katze Sheyla

    Katze Sheyla sucht ein Zuhause

    Sheyla ist eine Wohnungskatze und wurde bei uns aufgrund gesundheitlicher Gründe abgegeben. Mittlerweile hat sie sich gut eingelebt und zeigt auch fremden Menschen gegenüber keine Berührungsängste. Doch trotz ihrer aufgeschlossenen Art scheint sie innerlich sehr senibel und unsicher zu sein. Denn obwohl sie sich kraulen lässt und jedem Menschen um die Beine schmeichelt, scheint sie immer etwas unter Spannung zu stehen.

  • Katze Rummel

    Katze Rummel sucht ein Zuhause

    Für Rummel wäre ein ruhiger katzenerfahrener Haushalt sicher von Vorteil, wo man nicht zu viel von der jungen Katze erwartet und sie eine Beziehung in ihrer eigenen Geschwindigkeit aufbauen kann. Rummel wünscht sich ein Zuhause mit gefahrarmen Freigang, aber trotzdem immer einer warmen Stube mit Familienanschluss.

  • TSV Hoffnung für Tiere Frieda

    Hund Frieda sucht ein Zuhause

    ~ hat Interessenten ~

  • Hund Peter Zuhause gesucht Tierheim Hoffnung für Tiere

    Hund Peter sucht ein Zuhause

    Für Hundeopa Peter wünschen wir uns geduldige und verständnisvolle liebe Menschen, die ihm endlich zeigen wie schön das Leben in einer Familie sein kann und ihn so verwöhnen wie er es die letzten Jahre verdient hätten.

  • Hund Carla Zuhause gesucht Tierheim Hoffnung für Tiere

    Hündin Carla sucht ein Zuhause

    Es war Carlas bezaubernder Blick der uns auf sie aufmerksam werden ließ. Carla kam 2022 in Rumänien in die städtische Tötungsstation, wo sie nach Ablauf der 14tägigen Frist von den Mitarbeitern der Smeura vor dem Tod gerettet und im größten Tierheim der Welt aufgenommen wurde. Im Januar 2024 durfte die Hündin mit einigen Artgenossen aus der Smeura, Rumänien, zu uns nach Deutschland reisen, um hier die Hoffnung auf ein neues Leben zu bekommen.

Aktuelle Neuigkeiten aus dem Tierheim

  • HalliGalli sucht ein Zuhause

    Katze HalliGalli sucht ein Zuhause

    Mit ihren Artgenossen kommt HalliGalli prima zurecht. HalliGalli benutzt artig die Katzentoilette und ist bei uns absolut pflegeleicht. Zwar ist sie keine typische Schmusekatze, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Für die hübsche Katze suchen wir ein liebevolles Zuhause, wo sie möglichst gefahrarmen Freigang genießen kann.

  • Hund Tomis verstorben Wir nehmen Abschied Hoffnung für Tiere

    Wir nehmen Abschied von Tomis

    Liebe Tomis. Im September 2020 fandest du nach 5 langen Jahren Tierheim in der Smeura den Weg zu uns. Keiner hätte je erahnt, dass dies deine Heimat werden würde bis an dein Lebensende. Leider war es dir vergönnt, noch ein schönes Zuhause finden zu können. Du warst so eine treue, liebenswerte Seele und genauso eine starke Persönlichkeit mit Wachhundmanieren. Dabei meintest du es aber mit niemandem böse. Du hast eben nur alles und jeden lautstark kommentiert und Fremden von vornherein zu verstehen gegeben, wer hier das Sagen hat. In unser Hofrudel hast du dich problemlos eingegliedert und der Holunderbusch war dein Lieblingsort. Selbst, als deine Beine dich nicht mehr richtig tragen wollten und deine HD sich verschlimmerte, hast du es immer -zuletzt mit unserer Hilfe- bis zu deinem Wohlfühlort geschafft. Dies war dein Zuhause und dieser Platz wird in unseren Gedanken immer mit dir verbunden sein.

  • Kater Aaron sucht ein Zuhause

    Katze Aaron sucht ein Zuhause

    Wir möchten Mia und Aaron nur zusammen in reine Wohnungshaltung vermitteln. Die beiden Katzen suchen einen aktiven Haushalt, wo sie geistig gefordert werden. Ein katzensicher eingenetzter Balkon ist sicher von Vorteil.

  • Katze Mia sucht ein Zuhause

    Katze Mia sucht ein Zuhause

    Wir möchten Mia und Aaron nur zusammen in reine Wohnungshaltung vermitteln. Die beiden Katzen suchen einen aktiven Haushalt, wo sie geistig gefordert werden. Ein katzensicher eingenetzter Balkon ist sicher von Vorteil.