Übernehmen Sie eine Impf-Patenschaft für einen unserer Schützlinge

Übernehmen Sie eine Impf-Patenschaft für einen unserer Schützlinge

Impfungen sind entscheidend für den Schutz von Haustieren wie Hunden und Katzen vor Infektionskrankheiten. Grundimmunisierung und jährliche Auffrischimpfungen sorgen für die nötige Immunität. Serologische Tests überwachen den Impferfolg, aber sind nicht immer anwendbar. Die Impfungen sind zentral, um Infektionskrankheiten bei Haustieren zu kontrollieren. Ihre Unterstützung sichert den Tierschutz.

Im Tierheim sind Impfungen entscheidend, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Tierpopulation zu schützen. Sie verhindern Krankheitsausbrüche und schützen die Tiere vor schweren Erkrankungen. Dies reduziert unnötiges Tierleid und finanzielle Belastungen. Impfungen tragen dazu bei, die Gesundheit der Tiere sicherzustellen und deren Chancen auf Adoption zu verbessern. Sie sind eine grundlegende Praxis im Tierschutz, um das Tierheim zu einem sicheren und gesunden Ort für die Tiere zu machen.

Helfen Sie unsere Tiere zu schützen: Bitte Spenden Sie für Impfungen!

Unsere Schützlinge brauchen Schutz vor Krankheiten, die gefährlich werden können. Aber wir können das nicht alleine schaffen – wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen. Ihre Spende hilft uns, Impfungen für die Tiere zu bezahlen. Jeder Betrag, egal wie klein, macht einen Unterschied. Mit Ihrer Hilfe können wir Gesundheit in das Leben unserer Tiere bringen. Bitte spenden Sie heute und schenken Sie unseren Tieren eine sichere und glückliche Zukunft.

Impfungen sind entscheidend für den Schutz von Haustieren wie Hunden und Katzen vor Infektionskrankheiten. Grundimmunisierung und jährliche Auffrischimpfungen sorgen für die nötige Immunität. Serologische Tests überwachen den Impferfolg, aber sind nicht immer anwendbar. Die Impfungen sind zentral, um Infektionskrankheiten bei Haustieren zu kontrollieren. Ihre Unterstützung sichert den Tierschutz.

Im Tierheim sind Impfungen entscheidend, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Tierpopulation zu schützen. Sie verhindern Krankheitsausbrüche und schützen die Tiere vor schweren Erkrankungen. Dies reduziert unnötiges Tierleid und finanzielle Belastungen. Impfungen tragen dazu bei, die Gesundheit der Tiere sicherzustellen und deren Chancen auf Adoption zu verbessern. Sie sind eine grundlegende Praxis im Tierschutz, um das Tierheim zu einem sicheren und gesunden Ort für die Tiere zu machen.

Helfen Sie unsere Tiere zu schützen: Bitte Spenden Sie für Impfungen!

Unsere Schützlinge brauchen Schutz vor Krankheiten, die gefährlich werden können. Aber wir können das nicht alleine schaffen – wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen. Ihre Spende hilft uns, Impfungen für die Tiere zu bezahlen. Jeder Betrag, egal wie klein, macht einen Unterschied. Mit Ihrer Hilfe können wir Gesundheit in das Leben unserer Tiere bringen. Bitte spenden Sie heute und schenken Sie unseren Tieren eine sichere und glückliche Zukunft.

0Tage
überleben Welpen ohne maternalen Schutz bei Parvo
0
nur 32 der 178 Mitgliedstaaten des Internationalen Tierseuchenamtes frei von Tollwut
0%
Sterberate bei Staupeinfektion. Virus bleibt außerhalb noch Tage ansteckend

Werden Sie Pate für die Impfung eines Tierheim-Schützlings!

Werden Sie Pate für die Impfung eines Tierheim-Schützlings!

Sie haben vielleicht von unserem Tierarztnotgroschen-Fonds gehört oder gelesen. Um diesen Fonds weiterhin erfolgreich zu nutzen, haben wir ein neues Projekt ins Leben gerufen: „Tierimpfung“.

Jede neu aufgenommene Katze in unserem Tierheim wird zweimal gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft (Grundimmunisierung). Freigängerkatzen erhalten zusätzlich eine Impfung gegen Tollwut. Auch unserer anderen Tierheimbewohner erhalten ihre lebensnotwendigen Impfungen.

Die Kosten für Impfungen machen einen erheblichen Teil unserer Tierarztkosten aus, und obwohl sie je nach Impfstoff schnell bis zu 60 Euro betragen können, halten wir sie für eine äußerst sinnvolle Vorsorgemaßnahme.

Sie, liebe Spender, haben die Möglichkeit, eine Impfpatenschaft für ein Tierheimtier zu übernehmen.

Wir stellen Ihnen gerne eine steuerlich absetzbare Bescheinigung zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt aus.

Tiere die einen  Impfpaten suchen

Tiere die einen  Impfpaten gefunden haben

  • Katze Malta

    Impfpatin von Malta ist Ilona Krake

  • Katze Madeira

    Impfpatin von Madeira ist Ilona Krake

  • Katze Aida

    ~Impfpatin von Katze Aida ist Uta Hisecke ~

  • Katze Susi

    ~Impfpaten von Katze Susi sind Eva Klaua und Raphaela Schade ~

Virusinfektionen sind vermeidbar

Impfungen kostet Geld

Wir geben nur geimpfte Tiere an unsere Adoptanten

Wir finanzieren unsere Arbeit und den Schutz unserer Tiere ausschließlich aus Spendenmitteln

Zuwendungsbestätigung

Wir sind wegen Förderung des Tierschutzes nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage des Körperschaftsteuerbescheids vom Finanzamt Hoyerswerda, St. Nr. 213/143/09151 vom 28.11.2022 für den letzten Veranlagungszeitraum 2019-2021 nach §5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach §3 Nr. 6 von der Gewerbesteuer befreit. Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung des Tierschutz verwendet wird. Spendenbestätigungen werden gerne ausgestellt.

Zuwendungsbestätigung

Wir sind wegen Förderung des Tierschutzes nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage des Körperschaftsteuerbescheids vom Finanzamt Hoyerswerda, St. Nr. 213/143/09151 vom 28.11.2022 für den letzten Veranlagungszeitraum 2019-2021 nach §5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach §3 Nr. 6 von der Gewerbesteuer befreit.
Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung des Tierschutz verwendet wird. Spendenbestätigungen werden gerne ausgestellt.
Spenden

Spendenkonto: DE18 8509 0000 4897 9310 07 BIC: GENODEF1DRS

Volksbank-Raiffeisenbank Dresden

Vereinsregister: VR 8339 – Amtsgericht Dresden
Hoffnung für Tiere e.V. ist als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit. Steuernummer: 213/143/0915

Spenden
Spenden

Spendenkonto:

Volksbank-Raiffeisenbank
Dresden

DE18 8509 0000 4897 9310 07 BIC: GENODEF1DRS

Vereinsregister: VR 8339 – Amtsgericht Dresden
Hoffnung für Tiere e.V. ist als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit. Steuernummer: 213/143/0915

Spenden

Aktuelle Neuigkeiten aus dem Tierheim

  • Pepe

    Spezialfutter gebraucht

    Hast Du Futti? Moin, ich bin der Pepe und noch nicht so lange im Hoffnung für Tiere Tierheim. Ich weiß auch noch nicht, ob es mir hier so wirklich gut gefällt. Stellt Euch vor, die haben mir ALLE Zähne ziehen lassen - ALLE. Gut, die waren alle kaputt und haben meine Knochen angefressen und ich hatte Schmerzen wie Hölle, aber jetzt... mein Kiefer tut immer noch weh und die sagen mein Spezialfutter geht zur Neige. Das ist eine Katastrophe - Beißen kann ich ja nun nichts mehr, also brauche ich spezielles Nassfutter davon ist wirklich nicht mehr viel da. Vielleicht kannst Du mir ein paar Dosen schenken?
  • Beethoven

    Aufnahmepaten im März 2024 gesucht

    Im März suchen wir wieder liebe Aufnahmepaten für sieben bezaubernde Hunde.

  • TSV Hoffnung für Tiere e.V. Tante Brösel

    Katze Tante Brösel sucht ein Zuhause

    Tante Brösel kam mit anderen halbwilden Katzen, die in einer kleinen Wohnsiedlung gemeldet wurden, zu uns. Die heimatlosen Katzen wurden notdürftig durch tierliebe Anwohner der abgelegenen Wohnsiedlung angefüttert, gefangen und zu uns gebracht.

  • TSV Hoffnung für Tiere e.V. Benek

    Hund Benek sucht ein Zuhause

    Für Benek wünschen wir uns ein ruhiges und geduldiges Zuhause, wo er in Ruhe lernen kann seine Unsicherheiten zu überwinden. Gewiss würde er auch sehr von einem ausgeglichenen Artgenossen mit stabilem Wesen profitieren. Wo sind die lieben Menschen die Benek zeigen, wie schön das Leben sein kann?