Hunde aus dem Ausland retten …

Hunde aus dem Ausland retten …

Notrufe aus dem Ausland

Fast täglich erreichen uns Notrufe

in denen wir gebeten werden, Auslandshunde aufzunehmen. Wir sind immer bereit zu helfen, aber die Tierarztkosten nach der Aufnahme und die Übernahmekosten sind eine große finanzielle Herausforderung. Für die Aufnahme eines Auslandshundes benötigen wir 100 Euro. Mit dieser Summe decken wir die Übernahmekosten und sorgen für die tierärztliche Erstversorgung.

Jede Sekunde zählt!

Jedes Jahr verlieren zwischen 9 und 11 Millionen Tiere –

ihr Leben in ausländischen Tötungsstationen. Das entspricht ungefähr 30.000 Tieren täglich! Bitte helfen Sie diesen Hunden auf ihrem Weg zu einer besseren Zukunft!  Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen! Danke!

Rettung

Wir können nicht alle retten aber ein paar in jedem Fall!

Ein Hund, der aus einer Tötungsstation oder einem großen Tierheim wie der Smeura gerettet wird, benötigt dringend Hilfe. Mit einer Spende von 100 Euro ermöglichen Sie einem solchen Hund die Einreise in ein unser Tierheim, wo er eine vorübergehende Bleibe findet. Hier wird er versorgt und erhält die notwendige medizinische Behandlung.

0
Tiere sterben in einer Minute
0
Tiere sterben an einem Tag
0
Tiere sterben im Jahr
0
Retten ein Tier

Diese armen Hunde suchen noch liebe Aufnahmepaten:

  • Xena

    Aufnahmepaten gesucht – Xena

    Für Xena werden noch nette Aufnahmepaten gesucht! weiblich, ca.2 Jahre alt, 45cm, freundlich, aufgeschlossen, wurde nach ihrer Kastration nicht mehr abgeholt  

  • Welma

    Aufnahmepaten gesucht – Welma

    Die hübsche Welma wünscht sich nette Aufnahmepaten. weiblich, ca.2 Jahre alt, 50cm, freundlich, aufgeschlossen, wurde nach ihrer Kastration nicht mehr abgeholt  

  • Duce

    Aufnahmepaten gesucht – Duce

    Für Duce werden noch liebe Aufnahmepaten gesucht. männlich, ca.2 Jahre alt, 42cm, freundlich, lebhaft, wurde in der Stadt ausgesetzt  

Diese Hunde haben einen Aufnahmepaten gefunden:

  • Hund Bibi

    Aufnahmepaten gesucht – Bibi

    Wer schenkt der keinen Bibi eine Aufnahmepatenschaft - damit sie bei uns endlich durchstarten und eine eigene Familie finden kann! Geboren ca.2022, ca. 35cm groß, föhlich, lebhaft, extrem dünn(5kg!).  Wartet seit Monaten vergeblich im polnischen Tierheim Belchatow. ~ Aufnahmepatin ist Sarah Heerlein ~  

  • Bali sucht Aufnahmepaten Polen Hund Tierheim Hoffnung für Tiere

    Aufnahmepaten und Dauerpaten gesucht

    Fünf gerettete Hunde brauchen dringend deine Hilfe. Sie sind nun bei uns, bis wir sie in liebevolle Zuhause vermitteln können. Doch für ihre Pflege und medizinische Versorgung fallen monatlich Kosten von etwa 750 Euro an. Für diese Kosten suchen wir Paten, die mit einem monatlichen Beitrag für die Versorgung aufkommen, solange die Hunde bei uns sind. Du wirst regelmäßig über den Zustand deines Patentiers informiert und kannst es sogar besuchen. Werde jetzt Versorgungspate und gib diesen wundervollen Seelen eine Chance auf ein neues Leben.

  • Hund Mats

    Aufnahmepaten gefunden – Mats

    Geboren ca.2018, ca. 40cm groß, ruhig, klettert auf den Arm, extrem dünn(7kg!), schwache Hinterbeine. Wartet im polnischen Tierheim Belchatow. ~ Aufnahmepatin ist Anne Karsch ~  

Wir können nicht alle retten ...

Gesunde Tiere werden getötet ...

Aber für den einen verändert sich sein Leben

Es sind einfach zu viele …

Zuwendungsbestätigung

Wir sind wegen Förderung des Tierschutzes nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage des Körperschaftsteuerbescheids vom Finanzamt Hoyerswerda, St. Nr. 213/143/09151 vom 28.11.2022 für den letzten Veranlagungszeitraum 2019-2021 nach §5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach §3 Nr. 6 von der Gewerbesteuer befreit. Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung des Tierschutz verwendet wird. Spendenbestätigungen werden gerne ausgestellt.

Zuwendungsbestätigung

Wir sind wegen Förderung des Tierschutzes nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage des Körperschaftsteuerbescheids vom Finanzamt Hoyerswerda, St. Nr. 213/143/09151 vom 28.11.2022 für den letzten Veranlagungszeitraum 2019-2021 nach §5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach §3 Nr. 6 von der Gewerbesteuer befreit.
Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung des Tierschutz verwendet wird. Spendenbestätigungen werden gerne ausgestellt.
Spenden

Spendenkonto: DE18 8509 0000 4897 9310 07 BIC: GENODEF1DRS

Volksbank-Raiffeisenbank Dresden

Vereinsregister: VR 8339 – Amtsgericht Dresden
Hoffnung für Tiere e.V. ist als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit. Steuernummer: 213/143/0915

Spenden
Spenden

Spendenkonto:

Volksbank-Raiffeisenbank
Dresden

DE18 8509 0000 4897 9310 07 BIC: GENODEF1DRS

Vereinsregister: VR 8339 – Amtsgericht Dresden
Hoffnung für Tiere e.V. ist als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit. Steuernummer: 213/143/0915

Spenden

Aktuelle Neuigkeiten aus dem Tierheim

  • Pepe

    Spezialfutter gebraucht

    Hast Du Futti? Moin, ich bin der Pepe und noch nicht so lange im Hoffnung für Tiere Tierheim. Ich weiß auch noch nicht, ob es mir hier so wirklich gut gefällt. Stellt Euch vor, die haben mir ALLE Zähne ziehen lassen - ALLE. Gut, die waren alle kaputt und haben meine Knochen angefressen und ich hatte Schmerzen wie Hölle, aber jetzt... mein Kiefer tut immer noch weh und die sagen mein Spezialfutter geht zur Neige. Das ist eine Katastrophe - Beißen kann ich ja nun nichts mehr, also brauche ich spezielles Nassfutter davon ist wirklich nicht mehr viel da. Vielleicht kannst Du mir ein paar Dosen schenken?
  • Beethoven

    Aufnahmepaten im März 2024 gesucht

    Im März suchen wir wieder liebe Aufnahmepaten für sieben bezaubernde Hunde.

  • 01.03.2024

    Nach mehrmaligen Besuchen stand fest: Wuschel Hilohi hat bald sein eigenes Zuhause. Nun war der Tag seines zweiten Lebens angebrochen. Der junge Rüde war während der Fahrt nach Dresden ruhig. Als wir ankamen und sich das Auto wieder öffnete, wirkte Hilohi etwas irritiert. Wo waren wir? Trotzdem lief er brav mit uns mit. Nur einige Momente gab es, die ihn kurz stocken ließen: ein Hund bellte in der Ferne, dann tauchten vor ihm 3 Stufen auf, die er bewältigen musste und als Krönung schloss sich in der Wohnung die Tür hinter ihm. Nun in Sicherheit leinten wir ihn ab und ließen ihn im eigenen Tempo erkunden. Derweil schlossen wir in die Küche den Vertrag ab. Nach einer Weile gesellte sich Hilohi zu uns, immerhin schon mit erhobener Rute. Als sich von einem separaten Zimmer wie von Zauberhand die Klinke bewegte, schaute er aufmerksam, konnte aber keinen Verursacher entdecken. Was nur wir Menschen wussten: In dem Raum war die bereits dort lebende Katze, die auf die Klinke sprang, um herauszukommen. Aber es war natürlich noch zugeschlossen. Hund und Katze dürfen sich erst kennenlernen, wenn Hilohi sich etwas akklimatisiert hat. Bei uns zeigte er jedenfalls kein großes Interesse an Samtpfoten, deshalb haben wir da keine Bedenken. Wir freuen uns, dass Hilohi so schnell ein Zuhause finden durfte.

  • TSV Hoffnung für Tiere e.V. Tante Brösel

    Katze Tante Brösel sucht ein Zuhause

    Tante Brösel kam mit anderen halbwilden Katzen, die in einer kleinen Wohnsiedlung gemeldet wurden, zu uns. Die heimatlosen Katzen wurden notdürftig durch tierliebe Anwohner der abgelegenen Wohnsiedlung angefüttert, gefangen und zu uns gebracht.