Tierheimrundgang

Tierheimrundgang

Der virtuelle Rundgang wurde auf Wunsch einiger Homepagebesucher zusammengestellt, die gern mehr vom Tierheim sehen wollten.
Wir hoffen, dass nun alle diejenigen, die einem Tier aus unserem Tierheim ein liebevolles Zuhause gaben, alle Paten, Spender und Homepagebesucher einen kleinen Einblick in unser Tierheim erhalten konnten, auch wenn oft sehr große Entfernungen zwischen uns liegen.

Hier gibt es Fotos einiger Projekte zu sehen, die Dank der Hilfe netter Spender und Paten verwirklicht werden konnten:

  • TSV Hoffnung für Tiere Hundebad

    Neugestaltung Hundebad-Sommer 2021

    Nachdem im Frühjahr 2010 unsere alte Futterküche in einen neuen, sanierten Raum umgezogen ist nutzten wir diesen Raum als Lager und Hundeschlafplatz. Nach und nach wurde das historische Waschbecken entfernt, der Wasseranschluss und -abfluss zurückgebaut und

  • TSV Hoffnung für Tiere sanierung A-Raum

    Sanierung A-Raum – Februar 2020

    Seit Jahren war uns die Sanierung des so genannten A-Raum ein Herzenswunsch. Anfang Februar 2020 startet das Projekt. Neben der Erneuerung des Fußbodenbelags, dem einziehen einer Trockenbauwand, dem halbhohen Fließen der Wände,

  • TSV Hoffnung für Tiere Sanierung Katzenhaus

    Sanierung großes Katzenhaus-Juli 2019

    Über 20 Jahre hatte der Container, der als Innenraum für die Katzen in unserem größten Katzenhaus diente, auf dem Buckel. Trotz kontinuierlicher Schönheitsreparaturen war es an der Zeit ...

  • TSV Hoffnung für Tiere Hundehausdach

    Sanierung des Hundehausdaches 2018

    Mehr durch Zufall entdeckte unser Hausmeister eine kleine Katastrophe. Er schaute vom Wäscheboden aus auf die Hundeschlafhäuser im hinteren Rudel und sah, dass eines davon eine Delle im Dach hat.

  • TSV Hoffnung für Tiere Katzenquarantäne

    Teilsanierung der Katzenquarantänestation 2017

    Viele Katzen durchliefen in den letzten Jahren unsere Quarantänestation und hinterließen ihre Spuren. Es wurde Zeit Teile der Quarantäne komplett neu zu verfliesen, um auch künftigen Generationen ...

  • TSV Hoffnung für Tiere Steingarten

    Steingarten

    Nach dem nun unsere Tierheimeinfahrt so wunderbar gepflastert wurde, nahm sich unser Bundesfreiwilligendienstleistender die Zeit und hat den entstandenen Platz in der Schleuse mit einem sehr hübschen Steingarten ausgefüllt.

  • TSV Hoffnung für Tiere Tierheimeinfahrt

    Tierheim Einfahrt

    Dank vieler fleißiger Spender, konnten wir unsere Tierheimeinfahrt neu Pflastern. Vorher war die Fläche übersäht mit großen Pfützen und Schlammlöchern, die Hunden, Besuchern und Mitarbeitern nasse Füße bescherten.

  • TSV Hoffnung für Tiere Kläranlage

    Bau einer Kläranlage 2015

    Hier sehen Sie Bilder vom Bau der biologischen Kleinkläranlage am 19./20. und 21. Mai 2015, welcher uns vom Gesetzgeber aufgezwungen wurde. Unsere abflusslose 35 qm umfassende Grube ...

  • TSV Hoffnung für Tiere Hundeauslauf

    Sanierung des Hundeauslaufes Dezember 2013

    Hier sehen Sie Bilder vom Bau der biologischen Kleinkläranlage am 19./20. und 21. Mai 2015, welcher uns vom Gesetzgeber aufgezwungen wurde. Unsere abflusslose 35 qm umfassende Grube ...

  • TSV Hoffnung für Tiere Katzenauslauf

    Sanierung des Katzenauslaufs der Bürokatzen Sommer 2013

    Im Sommer 2013 konnten wir den neuen Auslauf für unsere Bürokatzen einweihen. Finanziert wurde die Sanierung komplett von dem Gewinn des Verkaufs unseres Kalenders "Endlich Zuhause 2013"

  • TSV Hoffnung für Tiere Schafhäuser

    Sanierung der Schafhäuser Oktober 2010

    Wir möchten uns an dieser Stelle bei Herrn Volker Röhnick, einem unserer Vereinsmitglieder, bedanken. Herr Röhnick hat uns dankenswerterweise zwei unserer drei Schafhäuser mit Schindeln gedeckt.

  • TSV Hoffnung für Tiere Kazenauslauf draussen

    Sanierung des Katzenauslaufes Oktober 2010

    Es ist vollbracht - die Sanierung des Katzenauslaufs konnte im Oktober 2010 abgeschlossen werden. Dieser wunderschöne Katzenparcour war nur durch all die lieben Spender realisierbar.

  • TSV Hoffnung für Tiere Hundequarantäne

    Bau des Hundequarantänehauses 2008

    Im Herbst 2007 begannen wir zweckgebundene Spenden für den Bau eines Hundequarantänehauses zu sammeln. Wie Sie sicher wissen, gilt unsere besondere Aufmerksamkeit und Hilfe u. a. ganz armen Hunden aus Rumänien

  • TSV Hoffnung für Tiere Kazenauslauf draussen

    Der Weg zum Nagerhaus wird befestigt Mai 2008

    Der Weg zum neuen Nagerhaus wurde im April/Mai 2008 befestigt, da er aufgrund der zahlreichen Niederschläge kaum noch begehbar war. Auch das alte Tor wurde durch ein neues höheres ersetzt.

  • TSV Hoffnung für Tiere Schweineauslauf

    Teilbefestigung im Schweineauslauf 2007

    Obwohl sich unsere Schweine wirklich immer freuen, wenn es regnet, denn dann verwandelt sich der Auslauf in ein riesiges Schlammloch, haben wir einen Teil befestigt. Jetzt gelangen wir zumindest trockenen Fußes ...

  • TSV Hoffnung für Tiere Grosser Katzenauslauf

    Sanierung des Katzenhauses 2007

    Löcher zu stopfen gibt es bei uns an allen Ecken und Kanten, diesmal im wahrsten Sinne des Wortes, denn die Abdeckung des Auslaufs am großen Katzenhaus hat riesige Löcher, durch welche die Katzen ...

  • TSV Hoffnung für Tiere Zaun für Schafe

    Ein neuer Zaun für die Schafe 2007

    Im Frühjahr 2007 wurde eine weitere große Verbesserung für die Tiere erreicht. Diesmal waren die Schafe die begünstigten Ihrer Spenden.

  • TSV Hoffnung für Tiere Scheunensanierung

    Scheunensanierung 2006

    Die Scheune war ein überaus kostenintensives Projekt, recht schnell war klar, dass die Sanierung der kompletten Scheune (d.h. Erneuerung von 3 Seiten und Dachsanierung) nicht finanzierbar ist

  • TSV Hoffnung für Tiere Dachsanierung

    Dachsanierung 2005

    Dank Ihrer Spenden und des Umsatzes aus dem Onlineshop wurde am Tierheimgebäude ein Dachüberstand gebaut. Die komplette Sanierung des Giebels, war nicht zu bezahlen

  • TSV Hoffnung für Tiere Hundeschlafhäuser

    Errichtung von Hundeschlafhäusern 2003/4

    Im Tierheim sind derzeit sehr viele Hunde untergebracht, um alle denoch einigermaßen artgerecht zu halten, müssen dringend neue Blockhütten, die als Schlafhäuser dienen sollen, aufgestellt werden.

  • TSV Hoffnung für Tiere Quarantänekäfige

    Quarantäne Aus- und Umbau 2003/4

    Jetzt im Sommer berichten wir Ihnen gern, dass zwar der Fußboden der Quarantäne nicht fertiggestellt werden konnte, weil dafür nach wie vor das Geld fehlt, aber die eisernen Gittertüren ...

  • TSV Hoffnung für Tiere Neues Flachdach

    Neues Flachdach im Jahr 2003

    Das alte Dach wurde komplett abgetragen, da es einzustürtzen drohte. Es wurde durch ein Flachdach mit neuer Dachrinne ersetzt und der Giebel wurde mit Holz verkleidet

  • TSV Hoffnung für Tiere Hofbefestigung

    Hofbefestigung 2003

    Für unsere Tiere und vor allem für unsere Mitarbeiter ist es ein großes Glück, wenn der Frühling endlich Einzug hält. Die endlosen Mengen an Schlamm und Matsch in der feuchten Jahreszeit

Aktuelles aus unserem Tierheim

  • 13.06.2024

    Unsere kleinen und großen Projekte nehmen dank unserer fleißigen Helfer langsam gestalt an. Er kürzlich erhielten wir eine große Holzlieferung, die in der Zukunft unser neuer Schafstall werden soll. Das hierfür notwendige Fundament wurde bereits von freiwilligen Helfern und Vereinsmitgliedern vorbereitet. Außerdem wurde auf dem Grundstück auch wieder fleißig der Rasen gemäht, während wir zeitgleich eine großzügige Heuspende für unsere Schafe erhielten. Mit vereinten Kräften luden wir alles aus und verbrachten das gesenste Heu auf den Boden, wo es noch weiter trocknen darf. Wir danken von Herzen allen, die sich für unser kleines Tierheim ehrenamtlich engagieren.

    14. Juni 2024
  • Katze Hilde, Zuhause gesucht, Hoffnung für Tiere

    Katze Hilde sucht ein Zuhause

    Da Hildes Vorbesitzer die Kosten für die notwendigen OPs nicht auf sich nehmen wollten oder konnten, übereigneten sie die Katze dem Tierarzt, welcher sie auf eigene Kosten operierte. Nun, da alles gut verheilt war und Hilde wieder gut und lahmfrei laufen konnte, nahmen wir die Katze auf, damit wir für sie ein tolles Zuhause finden. Wir erleben sie als unkomplizierte Miez, die jedoch sehr ängstlich auf den Anblick und das Gebell der Hunde reagiert. Wir denken, als Einzelkatze mit gefahrlosem Freigang (und möglichst keinen Hunden in der direkten Nachbarschaft) oder alternativ einem eingenetzten Balkon fühlt sie sich wohler.

    13. Juni 2024
  • Hund Peter, Körbchen, Zuhause gesucht

    12.06.2024

    Hui, war das eine Aufregung heute. Ein Filmteam hatte sich angekündigt und war nun zu einem Dreh bei uns. Die Hunde waren sehr aufgedreht, schien doch etwas Großes los zu sein. Zwischen dem Umhergehüpfe von Malu, der kontaktsuchenden Tina und all dem ganzen Gebell musste sich die Crew ihren Weg durchs Hofrudel bahnen. Nachdem Hundeomi Iris sich erst einmal Gehör verschaffte und die Fremdlinge ihrer Nasenkontrolle unterzog, meldete sich "Sheriff" Liska zu Wort. Sie durfte sich dann aber vor der Kamera präsentieren und alle Augen auf sich gerichtet, verschlug es ihr die Sprache. Auch Hundeopi Kazan wollte mit ins Bild. Saba hingegen war der Ansicht, dass das ganze Gewusel nichts für sie sei und zog sich ins Haus zurück. Am Abend waren alle sichtlich erschöpft und müde und suchten beizeiten ihre Körbchen auf.

    13. Juni 2024
  • 11.06.2024

    Die Landeshauptstadt Dresden hat einen vierbeinigen Bewohner mehr. Samtpfötchen Kicia bewohnt ab jetzt eine großzügige 3-Zimmer-Wohnung gemeinsam mit ihrem Frauchen und ein paar posierlichen Meerschweinchen. Während der Fahrt verhielt sich Kicia vollkommen ruhig. Erst als das Auto anhielt miaute sie, als wolle sie daran erinnern, dass man sie bloß nicht vergisst. Angekommen in der Wohnung, ging sie erstmal unter dem Sofa in Deckung - lunzte aber immer wieder neugierig hervor. Der Knoten platze dann, als sie den Kratzbaum erspähte und gleich darauf hopste. Von diesem erhöhten Platz konnte Kicia prima in das Meerschweingehege kucken und so ihre Mitbewohner kennenlernen. Kurze Zeit später lag Kicia dann schon auf dem Sofa und ließ sich von Frauchen das Bäuchlein kraulen. Auch wenn Kicia der Großteil ihres Schwanzes und ein Auge fehlt, war ihr neues Frauchen gleich hin und weg vom bezaubernden Charakter der zarten schwarzen Katze. Was zählt, sind die inneren Werte. Wir sind dankbar für diese tolle Vermittlung und wünschen Kicia und ihrem Frauchen noch viele harmonische Jahre zusammen.

    11. Juni 2024