Renovierungshelden gesucht

Renovierungshelden gesucht

unser Tierheim soll besser und schöner werden

D

ie Zeit hat ihre Spuren an der Außenfassade unseres Tierheims hinterlassen – der Putz bröckelt, die Farbe ist abgeblättert. Wir möchten dem Tierheim ein neues Gesicht geben und unseren Schützlingen eine bessere Umgebung bieten. Werden Sie Teil dieses Vorhabens! Das Tierheim ist nicht nur Schutz und Fürsorge, sondern auch ein Ort der Hoffnung und des Vertrauens. Die Außenfassade ist das Erste, was Besucher, Freiwillige und Adoptiveltern sehen. Die Veränderung soll nicht nur das äußere Erscheinungsbild verbessern, sondern auch eine positive Atmosphäre schaffen, die einlädt, unsere tierischen Bewohner kennenzulernen.

Unsere Vision ist es, das Tierheim zu einem Ort der Wärme, des Mitgefühls und der Freude zu machen. Im Zuge der Fassadensanierung planen wir eine Terrassen-Überdachung, die nicht nur Schutz bietet, sondern auch den Eingangsbereich verschönert und Hunde vor Regen und Sonne schützt. Ein gemütlicher Ort, um Besucher zu beobachten.

Ihre Unterstützung, sei es finanziell oder durch freiwillige Arbeit, macht das Tierheim zu einem Ort der Geborgenheit und des Glücks für unsere Tiere. Helfen Sie, nicht nur die Außenfassade zu erneuern, sondern den Tieren eine komfortable Überdachung zu bieten. Jeder Beitrag, sei es eine Spende oder das Teilen dieser Botschaft, bewirkt eine positive Veränderung. Gemeinsam schaffen wir eine vielversprechende Zukunft für unsere tierischen Freunde.

Ihre Hilfe ist entscheidend! Unterstützen Sie bitte unser Tierheim durch Spenden, ehrenamtliche Arbeit oder das Teilen dieser Botschaft. Jede kleine Veränderung macht einen großen Unterschied. Lassen Sie uns gemeinsam das Tierheim zu einem Ort der Hoffnung und des Glücks machen, für Tiere und Menschen gleichermaßen.

Die Zeit hat ihre Spuren an der Außenfassade unseres Tierheims hinterlassen – der Putz bröckelt, die Farbe ist abgeblättert. Wir möchten dem Tierheim ein neues Gesicht geben und unseren Schützlingen eine bessere Umgebung bieten. Werden Sie Teil dieses Vorhabens! Das Tierheim ist nicht nur Schutz und Fürsorge, sondern auch ein Ort der Hoffnung und des Vertrauens. Die Außenfassade ist das Erste, was Besucher, Freiwillige und Adoptiveltern sehen. Die Veränderung soll nicht nur das äußere Erscheinungsbild verbessern, sondern auch eine positive Atmosphäre schaffen, die einlädt, unsere tierischen Bewohner kennenzulernen.

Unsere Vision ist es, das Tierheim zu einem Ort der Wärme, des Mitgefühls und der Freude zu machen. Im Zuge der Fassadensanierung planen wir eine Terrassen-Überdachung, die nicht nur Schutz bietet, sondern auch den Eingangsbereich verschönert und Hunde vor Regen und Sonne schützt. Ein gemütlicher Ort, um Besucher zu beobachten.

🤝 Ihre Unterstützung, sei es finanziell oder durch freiwillige Arbeit, macht das Tierheim zu einem Ort der Geborgenheit und des Glücks für unsere Tiere. Helfen Sie, nicht nur die Außenfassade zu erneuern, sondern den Tieren eine komfortable Überdachung zu bieten. Jeder Beitrag, sei es eine Spende oder das Teilen dieser Botschaft, bewirkt eine positive Veränderung. Gemeinsam schaffen wir eine vielversprechende Zukunft für unsere tierischen Freunde.

🙏 Ihre Hilfe ist entscheidend! Unterstützen Sie bitte unser Tierheim durch Spenden, ehrenamtliche Arbeit oder das Teilen dieser Botschaft. Jede kleine Veränderung macht einen großen Unterschied. Lassen Sie uns gemeinsam das Tierheim zu einem Ort der Hoffnung und des Glücks machen, für Tiere und Menschen gleichermaßen.

Aktuelles aus unserem Tierheim

  • Katze Hilde, Zuhause gesucht, Hoffnung für Tiere

    Katze Hilde sucht ein Zuhause

    Da Hildes Vorbesitzer die Kosten für die notwendigen OPs nicht auf sich nehmen wollten oder konnten, übereigneten sie die Katze dem Tierarzt, welcher sie auf eigene Kosten operierte. Nun, da alles gut verheilt war und Hilde wieder gut und lahmfrei laufen konnte, nahmen wir die Katze auf, damit wir für sie ein tolles Zuhause finden. Wir erleben sie als unkomplizierte Miez, die jedoch sehr ängstlich auf den Anblick und das Gebell der Hunde reagiert. Wir denken, als Einzelkatze mit gefahrlosem Freigang (und möglichst keinen Hunden in der direkten Nachbarschaft) oder alternativ einem eingenetzten Balkon fühlt sie sich wohler.

  • Katze Lilly sucht ein Zuhause

    Lilly hat einen Impfpaten

    Impfpatin von Lilly ist Gudrun Herold

  • Katze Luna

    Luna hat einen Impfpaten gefunden

    Impfpatin von Luna ist Gudrun Herold

  • Jade

    Jade hat einen Impfpaten gefunden

    Impfpatin von Jade ist Gudrun Herold

  • Katze Kicia, Zuhause gesucht

    Katze Kicia hat ein Zuhause gefunden

    ~hat ein Zuhause gefunden~

  • Katze vermisst Dresden

    Katze Yummi in Dresden vermisst

    seit Mittwoch, 29.05.2024  in Dresden- Johannstadt Süd, Reißigerstr. vermisst wird eine etwa 2,5 Jahre alte Mischlingkatze, gechippt aber nicht registriert, aktuell Hautzündung wegen Allergie an Kopf und Wange  
  • Babykatzen suchen Start ins Leben Paten

    Start ins Leben Paten gesucht

    Unser Tierheim ist oft die letzte Hoffnung für viele hilflose Tierkinder, die ohne Mutter und in schlechtem Zustand gefunden werden. Wir kümmern uns um diese Babys, päppeln sie liebevoll auf und gewöhnen sie an soziale Interaktionen. Oft werden sie sogar von unseren Tierpflegern betreut, da sie rund um die Uhr Aufmerksamkeit und Pflege benötigen.
  • HalliGalli sucht ein Zuhause

    Katze HalliGalli sucht ein Zuhause

    Mit ihren Artgenossen kommt HalliGalli prima zurecht. HalliGalli benutzt artig die Katzentoilette und ist bei uns absolut pflegeleicht. Zwar ist sie keine typische Schmusekatze, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Für die hübsche Katze suchen wir ein liebevolles Zuhause, wo sie möglichst gefahrarmen Freigang genießen kann.

  • Hund Tomis verstorben Wir nehmen Abschied Hoffnung für Tiere

    Wir nehmen Abschied von Tomis

    Liebe Tomis. Im September 2020 fandest du nach 5 langen Jahren Tierheim in der Smeura den Weg zu uns. Keiner hätte je erahnt, dass dies deine Heimat werden würde bis an dein Lebensende. Leider war es dir nicht vergönnt, noch ein schönes Zuhause finden zu können. Du warst so eine treue, liebenswerte Seele und genauso eine starke Persönlichkeit mit Wachhundmanieren. Dabei meintest du es aber mit niemandem böse. Du hast eben nur alles und jeden lautstark kommentiert und Fremden von vornherein zu verstehen gegeben, wer hier das Sagen hat. In unser Hofrudel hast du dich problemlos eingegliedert und der Holunderbusch war dein Lieblingsort. Selbst, als deine Beine dich nicht mehr richtig tragen wollten und deine HD sich verschlimmerte, hast du es immer -zuletzt mit unserer Hilfe- bis zu deinem Wohlfühlort geschafft. Dies war dein Zuhause und dieser Platz wird in unseren Gedanken immer mit dir verbunden sein.

  • Katze Emely

    Mimi sucht einen Impfpaten

    Mimis Impfpatin ist: Raphaela Schade. Herzlichen Dank!

  • Katze Mimi

    Emely sucht einen Impfpaten

    Emelys Impfpatin ist: Raphaela Schade. Herzlichen Dank!

  • Kater Aaron sucht ein Zuhause

    Katze Aaron hat ein Zuhause gefunden

    hat ein Zuhause gefunden

  • Katze Mia sucht ein Zuhause

    Katze Mia hat ein Zuhause gefunden

    hat ein Zuhause gefunden

  • Liska aus Polen sucht ein Zuhause

    Hund Liska sucht ein Zuhause

    Liska stammt aus Polen und wurde dort aufgrund von Vernachlässigung beschlagnahmt. Danach verbrachte sie zwei lange Jahre im Tierheim, während ihre Besitzer rechtliche Schritte gegen ihre Wegnahme unternahmen – die Besitzer verloren Gott sei Dank und durften Liska nicht mehr abholen. Was blieb ihr aber? Ein Leben im polnischen Zwinger. Im Alter von 14 Jahren hatte sie dort kaum noch eine Chance auf ein Zuhause. So holten wir die kleine Hundeomi zu uns nach Deutschland.

  • Kater vermisst

    Kater in Ohorn vermisst

    seit 18.05.2024  in Bretnig-Hauswalde vermisst wird ein weiß-grau getigerter Kater, 3 Jahre, kastriert, zutraulich, es fehlt Fell am Bauch wegen einer Untersuchung  
  • Liska Mammatumore beidseitig Hoffnung für Tiere

    Aktueller Notfall Liska – ohne Operation hat sie keine Chance

    Liska, eine 14-jährige Hündin aus Polen, wurde nach Vernachlässigung beschlagnahmt und verbrachte zwei Jahre im Tierheim, bevor sie nach Deutschland kam. Trotz ihres schweren Lebens ist sie liebenswert und hat sich auf einem Hof etabliert. Bei einer tierärztlichen Untersuchung wurden Mammatumore an beiden Milchleisten entdeckt, und eine sofortige Operation ist notwendig, die 1000 Euro kostet. Die Tierschutzarbeit wird fast vollständig durch Spenden finanziert, und Liska ist auf Unterstützung angewiesen, um die Operation und eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Jede Spende hilft.

2023-12-15T15:29:10+01:00
Nach oben