Malu

Rasse: Malinois(-Mischling)
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 10.04.2016
Kastriert: ja
Im Tierheim seit: 07.10.2021
Schulterhöhe: 58 cm
Gechipt: ja
Gewicht: 27 kg

Meine Paten sind:

  • Kathleen Kraja

  • Marita Jurschik

  • Kerstin Kretschmar

Malu ist seit 1017 Tagen bei uns im Tierheim.

Hund Malu sucht Zuhause
Hund Malu sucht Zuhause
Hund Malu sucht Zuhause
Hund Malu sucht Zuhause
Hund Malu sucht Zuhause
Hund Malu sucht Zuhause

Hündin Malu sucht ein Zuhause

~ist vermittelt~

Diese hübsche, eigentlich sehr zarte Hündin kam im Oktober 2021 aus Rumänien zu uns. Warum schreiben wir hier „eigentlich zart“ ? Malu ist fremden Menschen gegenüber sehr zurückhaltend und zieht den Kopf ein. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass sie mit einer großen Kopfwunde in Rumänien gefunden wurde. Zwar wurde diese Wunde vollends versorgt und ist komplett verheilt, aber ihr Vertrauen in Menschen ist erschüttert.

Als sie so verschüchtert bei uns ankam, begannen wir mit größter Mühe, mit Ruhe und Geduld ihr Vertrauen zu gewinnen. Anfangs war selbst das an der Leine laufen für sie ein riesiges Problem. Durch viel Zeit hat sie gelernt, dass eine Leine nichts schlimmes ist und lässt sich auch anleinen. Beim an der Leine führen läuft sie zwar vorsichtig mit, aber wenn es einmal hakt, dann springt sie doch mal in die Leine oder legt sich einfach hin. Mittlerweile ist sie soweit aufgetaut, dass sie sich darauf einlässt, Leckerli aus der Hand zu nehmen.

Wie all unsere Hunde läuft auch Malu mit anderen Hunden zusammen im Rudel. Ihre Artgenossen haben ihr sehr geholfen, sich zu orientieren und die Abläufe im Tierheim zu verstehen. Mittlerweile besteht Malu auf ihre kleinen Routinen. Neue Menschen werden grundsätzlich durch den Zaun angebellt, gehen diese dann aber ins Gehege, so ist die Dame auf der anderen Seite der Wiese verschwunden. Sind die fremden Menschen mit den anderen Hunden beschäftigt und alle entspannt, kommt sie auch wieder mit dazu. Vorsichtig schaut sie sich dann vom Rudel ab, wie die anderen das so machen.

Möchten Sie Malu ein zu Hause geben, brauchen Sie sehr viel Geduld, Ruhe und Einfühlungsvermögen. Gerade im Umgang mit Artgenossen kommt es vor, dass Malu mit den Zähnen aufeinander schlägt. Wie ein Krokodil. Das meint sie nicht böse – was Hunde durchaus verstehen – aber für die meisten Menschen wirkt es abschreckend. So wird die zarte Hündin schnell missverstanden. Malu ist durchaus sportlich und sehr aktiv, jedoch sollten ihre neuen „Futterspender“ ihr im neuen zu Hause alles langsam beibringen. Erst einmal muss sie sich an für uns Alltägliches gewöhnen, ehe man mit ihr die große weite Welt erkunden kann. Ihr ist geistige Auslastung mindestens genauso wichtig wie körperliche.

Hat Malu Ihr Interesse geweckt, bedenken Sie bitte, dass es bei ihr nicht mit drei Besuchen im Tierheim getan ist. Regelmäßige Besuche, um sie Schritt für Schritt auf eine Vermittlung vorzubereiten, sind Voraussetzung. Wer traut es sich zu, einem missverstandenen Hund die Welt einmal neu zu erklären und zu zeigen, wie schön es sein kann mit „seinen“ Menschen alles gemeinsam zu erleben.

Weitere mittelgroße Hunde auf der Suche nach einem Zuhause

  • Franzi

    Hund Franzi sucht ein Zuhause

    Steckbrief Franzi Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Geboren: 09.11.2022 Kastriert: ja Im Tierheim seit: 22.06.2024 Schulterhöhe: 56 cm Gechipt: ja Gewicht: 16 kg Herkunft: Rumänien Franzi ist seit Tagen bei uns im Tierheim. Pate werden [...]

  • Fetucina

    Hund Fetucina sucht ein Zuhause

    In ihrem jungen Leben hat Fetucina schon eine wahre Odysee hinter sich. Geboren auf den Straßen Rumäniens versucht sich die kleine Hundefamilie mehr schlecht als recht durchzuschlagen. Ein Geschwisterchen Fetucinas starb leider, ein weiteres wurde vermutlich durch einen Hundebiss schwer verletzt. Eine Tierfreundin fand die Hundefamilie und brachte sie in ein ziemlich überfülltes Tierheim. Dort wuchs Fetucina zu einer schlanken Junghündin heran und wurde kastriert, ehe wir durch einen Hilferuf auf sie aufmerksam wurden und sie übernahmen.

  • Rudzia sucht ein Zuhause

    Hund Rudzia sucht ein Zuhause

    Rudzia kam aus einem polnischen Tierheim zu uns, wo sie sich einen kleinen Zwinger mit mehreren anderen Hunden teilen musste. Wir lernten Rudzia als freundliche und aufgeschlossene Hündin im besten Alter kennen. Derzeit hat Rudzia noch ein paar Gramm zu viel auf den Rippen, woran wir aber mit ihr arbeiten. Rudzia ist eine neugierige Hündin, die sich rasch und problemlos in unseren Tierheimalltag integriert hat.

  • Saba sucht ein Zuhause

    Hund Saba sucht ein Zuhause

    ~ hat Interessenten ~

  • Kazan

    Hund Kazan sucht ein Zuhause

    Es wäre wirklich wunderbar, wenn Kazan auf seine alten Tage noch einmal ein liebevolles Zuhause bekommen würde. Er hat es so sehr verdient.

  • Hund Winny, Zuhause gesucht

    Hund Winny sucht ein Zuhause

    Winny ist sehr verschmust und fordert Aufmerksamkeit von ihm bekannten Personen ein. Fremden Menschen, besonders Männern, steht der Hundeopi eher skeptisch gegenüber. Winny bleibt problemlos 3-4 Stunden in der Wohnung ganz ruhig allein und verdöst dort die Zeit. Am liebsten ist er aber an der frischen Luft, außer es regnet draußen. Als Einzelprinz innerhalb seiner Familie ist Winny der tollste Begleiter, den man sich vorstellen kann.

  • Hund Kira sucht ein Zuhause

    Hund Kira sucht ein Zuhause

    ~ hat Interessenten ~

  • Hund Beethoven sucht ein Zuhause

    Die Mitarbeiter der Smeura taten gut daran uns Beethoven vorzustellen. Er ist so ein unfassbar lieber Hund, geht prima an der Leine, ist stubenrein und freut sich über jeden Besucher. Beethoven drängelt sich nicht vor, aber wenn man sich ihm zuwendet bekommt man Angst, dass sein Schwänzchen abfällt weil er so doll damit wedelt. Trotz seines Alters ist er wirklich noch fit und richtig gut zu Fuß. Er rennt mit seinen Hundekumpels schonmal durch das Gehege, hat aber lang nicht so viel Ausdauer wie die Jungspunde. Beethoven geht angstfrei in Räume und bleibt auch eine gewisse Zeit entspannt alleine.

  • Hund Carla Zuhause gesucht Tierheim Hoffnung für Tiere

    Hündin Carla sucht ein Zuhause

    Es war Carlas bezaubernder Blick der uns auf sie aufmerksam werden ließ. Carla kam 2022 in Rumänien in die städtische Tötungsstation, wo sie nach Ablauf der 14tägigen Frist von den Mitarbeitern der Smeura vor dem Tod gerettet und im größten Tierheim der Welt aufgenommen wurde. Im Januar 2024 durfte die Hündin mit einigen Artgenossen aus der Smeura, Rumänien, zu uns nach Deutschland reisen, um hier die Hoffnung auf ein neues Leben zu bekommen.