Gemeinsam für unsere Fellfreunde:

Unterstützt die Renovierung unseres Tierheims!

Wir stehen derzeit vor anspruchsvollen Herausforderungen. Die Zeit hat ihre Spuren am Tierheim hinterlassen, insbesondere an den Hundeschlaf- und Katzenhäusern. Es gibt eine umfangreiche Liste von Aufgaben, darunter die Reparatur des Dachs, die Renovierung der Fassade, die Instandsetzung der Schlafhäuschen, die Erneuerung der maroden Elektrik, die Trockenlegung feuchter Wände und vieles mehr. Unsere Vision ist es, die alte Garage in ein gemütliches Wohnzimmer für unser Hofrudel umzuwandeln, und eine Überdachung soll den Hunden Schutz vor den Unbilden des Wetters bieten.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen. Bitte spenden Sie, um das Tierheim zu erhalten und zu sanieren, damit es für unsere Schützlinge zu einem sicheren und behaglichen Ort wird. Vielen Dank!

Wir stehen derzeit vor anspruchsvollen Herausforderungen. Die Zeit hat ihre Spuren am Tierheim hinterlassen, insbesondere an den Hundeschlaf- und Katzenhäusern. Es gibt eine umfangreiche Liste von Aufgaben, darunter die Reparatur des Dachs, die Renovierung der Fassade, die Instandsetzung der Schlafhäuschen,

die Erneuerung der maroden Elektrik, die Trockenlegung feuchter Wände und vieles mehr. Unsere Vision ist es, die alte Garage in ein gemütliches Wohnzimmer für unser Hofrudel umzuwandeln, und eine Überdachung soll den Hunden Schutz vor den Unbilden des Wetters bieten.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen. Bitte spenden Sie, um das Tierheim zu erhalten und zu sanieren, damit es für unsere Schützlinge zu einem sicheren und behaglichen Ort wird. Vielen Dank!

Einige unserer Vorhaben: Erneuerung Außenfassade des Tierheimes und Anbringung einer Überdachung über Eingangsbereich

Die Zeit hat Spuren an der Außenfassade unseres Tierheims hinterlassen – der Putz bröckelt, die Farbe ist abgeblättert. Wir möchten dem Tierheim ein neues Gesicht geben und unseren Schützlingen eine bessere Umgebung bieten. Werden Sie Teil dieses Vorhabens!

Das Tierheim ist nicht nur Schutz und Fürsorge, sondern auch ein Ort der Hoffnung und des Vertrauens. Die Außenfassade ist das Erste, was Besucher, Freiwillige und Adoptiveltern sehen. Die Veränderung soll nicht nur das äußere Erscheinungsbild verbessern, sondern auch eine positive Atmosphäre schaffen, die einlädt, unsere tierischen Bewohner kennenzulernen.

Unsere Vision ist es, das Tierheim zu einem Ort der Wärme, des Mitgefühls und der Freude zu machen. Im Zuge der Fassadensanierung planen wir eine Terrassen-Überdachung, die nicht nur Schutz bietet, sondern auch den Eingangsbereich verschönert und Hunde vor Regen und Sonne schützt. Ein gemütlicher Ort, um Besucher zu beobachten.

Ihre Unterstützung, sei es finanziell oder durch freiwillige Arbeit, macht das Tierheim zu einem Ort der Geborgenheit und des Glücks für unsere Tiere. Helfen Sie, nicht nur die Außenfassade zu erneuern, sondern den Tieren eine komfortable Überdachung zu bieten. Jeder Beitrag, sei es eine Spende oder das Teilen dieser Botschaft, bewirkt eine positive Veränderung. Gemeinsam schaffen wir eine vielversprechende Zukunft für unsere tierischen Freunde.

Ihre Hilfe ist entscheidend! Unterstützen Sie bitte unser Tierheim durch Spenden, ehrenamtliche Arbeit oder das Teilen dieser Botschaft. Jede kleine Veränderung macht einen großen Unterschied. Lassen Sie uns gemeinsam das Tierheim zu einem Ort der Hoffnung und des Glücks machen, für Tiere und Menschen gleichermaßen.

Ein neues Hundewohnzimmer für unsere Tierschutzhofhunde

Wir möchten den Traum eines perfekten Rückzugsorts für unsere Tierschutzhofhunde wahr werden lassen. Ein großzügiger, beheizter Schlafraum soll entstehen, der Komfort, Sicherheit und Gemütlichkeit bietet. Helle Fenster und eine praktische Hundeklappe machen diesen Raum zu einer Wohlfühloase, ähnlich einem Wohnzimmer mit weichen Schlafmöglichkeiten in verschiedenen Höhen.

Die aktuell als Lager genutzte Garage im Haupthaus des Tierschutzhofes, etwa 30 Quadratmeter groß, soll liebevoll renoviert werden. Neue Fenster, Türen und eine Heizung werden eingebaut, der Boden und die Wände professionell gefliest, um eine hygienische Umgebung zu schaffen.

Helfen Sie uns bitte, diesen gemütlichen Hundetraum zu verwirklichen! Unterstützen Sie die Sanierung und den Umbau dieses Raumes, um unseren Schützlingen ein behagliches Zuhause auf Zeit zu bieten, in dem sie sich geborgen und wohl fühlen können.

Ihre Hilfe macht den Unterschied und ermöglicht es uns, den Hunden einen Ort zu schenken, an dem sie Liebe und Geborgenheit erfahren können.

Ein Stall für unsere Schafe

Wir möchten für unsere Schafe Wilma, Lenni, Hendrick und Paula einen Unterstand für Tag und Nacht auf unsere mittlere Weide bauen. Hierfür sind wir mit den Planungen fertig und wollen das Projekt im April beginnen und gern im Mai abschließen. Wir haben hier Unterstützung bei der Planung der Unterkonstruktion vom Gut Heinrichshof erhalten – Vielen Dank hierfür an Zimmermann Christian!

Der Unterstand soll einen ähnlichen Aufbau wie die Offenställe am Gut Heinrichshof haben und folgende Funktionen erfüllen:

  • nachhaltiger Wetterschutz,
  • gemütlicher Schlafplatz sowie
  • ein sicherer Wolfsschutz in der Nacht.

Hierfür soll der Unterstand über die Nacht verschließbar sein und zum Gesamtkonzept des Tierschutzhofes passen.

Wir benötigen hierbei Eure Unterstützung zur Umsetzung des Projektes! Wir suchen Helfer für die Vorbereitung der Fundamente und des Bodens – die Maßnahmen sind zum Arbeitseinsatz am 20. April 2024 geplant. Im Mai soll dann die Unterkonstruktion an einem Sonnabend aufgestellt werden, anschließend wird der Unterstand mit Holz verkleidet und das Trapezdach montiert.

Hierfür benötigen wir:

  • Profilholz für die Stützen,
  • Profilholz für die Pfetten und Sparren (sägerau),
  • Dachlatten (sägerau),
  • Bretter zur Verkleidung (sägerau),
  • antitropfbeschichtete Trapezbleche und Montagematerial,
  • verstellbare Drehfüße mit Schwerlastverankerung,
  • Sparren-Pfette-Verbindungen, Winkel sowie
  • Türbänder, Schrauben, Kammnägel, Nägel usw.

Wer hat einen guten Kontakt zu einem Sägewerk oder Holzstoffhandel bzw. zum Baumarkt allgemein?

Ansprechpartner für das Projekt „Schafstall für Wilma, Lenni, Hendrick und Paula“ ist: Daniel (spenden@tierhoffnung.de).

Bitte meldet euch bei mir, wenn ihr bei den Vorbereitungen oder Aufbau helfen wollt bzw. Kontakte habt. Schreibt mir bitte eine kurze E-Mail mit Eurer Erreichbarkeit an: spenden@tierhoffnung.de. Ich melde mich dann zeitnah bei Euch!

Daniel

Zuwendungs­bestätigung

Unser Verein ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Dresden unter der Nummer VR 8339 registriert.

Wir sind wegen Förderung des Tierschutzes nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage des Körperschaftsteuerbescheids des Finanzamtes Hoyerswerda, Steuernummer: 213/143/09151, vom 28.11.2022 für den letzten Veranlagungszeitraum 2019 bis 2021 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG (Körperschaftsteuergesetz) von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG (Gewerbesteuergesetz) von der Gewerbesteuer befreit. Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung des Tierschutzes verwendet wird.

Ihre Spenden werden ausschließlich für die hier aufgeführten Projekte sowie unsere satzungsgemäßen Zwecke verwendet.

Natürlich werden wir Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen, um Ihre Unterstützung für „Hoffnung für Tiere e.V.“ zu dokumentieren. Bitte markieren Sie hierfür die Option „Spendenbescheinigung: Ja“ und geben Sie uns Ihre vollständige Anschrift an, dass wir Ihnen eine Bescheinigung nach den gesetzlichen Vorgaben für Ihre Unterlagen erstellen und zusenden können. Die Bescheinigung muss nach dem Gesetz folgende Angaben enthalten:

  • Name und Kontonummer von Empfänger & Spender,
  • Betrag (in Euro) & Buchungstag,
  • Steuerbegünstigter Zweck sowie
  • die Angabe, ob es sich um eine Spende oder um einen Mitgliedsbeitrag handelt.

Wir danken Ihnen von Herzen!

Zuwendungs­bestätigung

Unser Verein ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Dresden unter der Nummer VR 8339 registriert.

Wir sind wegen Förderung des Tierschutzes nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage des Körperschaftsteuerbescheids des Finanzamtes Hoyerswerda, Steuernummer: 213/143/09151, vom 28.11.2022 für den letzten Veranlagungszeitraum 2019 bis 2021 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG (Körperschaftsteuergesetz) von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG (Gewerbesteuergesetz) von der Gewerbesteuer befreit. Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung des Tierschutzes verwendet wird.

Ihre Spenden werden ausschließlich für die hier aufgeführten Projekte sowie unsere satzungsgemäßen Zwecke verwendet.

Natürlich werden wir Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen, um Ihre Unterstützung für „Hoffnung für Tiere e.V.“ zu dokumentieren. Bitte markieren Sie hierfür die Option „Spendenbescheinigung: Ja“ und geben Sie uns Ihre vollständige Anschrift an, dass wir Ihnen eine Bescheinigung nach den gesetzlichen Vorgaben für Ihre Unterlagen erstellen und zusenden können. Die Bescheinigung muss nach dem Gesetz folgende Angaben enthalten:

  • Name und Kontonummer von Empfänger & Spender,
  • Betrag (in Euro) & Buchungstag,
  • Steuerbegünstigter Zweck sowie
  • die Angabe, ob es sich um eine Spende oder um einen Mitgliedsbeitrag handelt.

Wir danken Ihnen von Herzen!

Spenden

Spendenkonto

Volksbank-Raiffeisenbank Dresden
IBAN: DE18 8509 0000 4897 9310 07
BIC: GENODEF1DRS

Vereinsregister: VR 8339 | Amtsgericht Dresden
Steuernummer: 213/143/09151 | Finanzamt Hoyerswerda

Spenden
Spenden

Spendenkonto

Volksbank-Raiffeisenbank Dresden
IBAN: DE18 8509 0000 4897 9310 07
BIC: GENODEF1DRS

Vereinsregister: VR 8339 | Amtsgericht Dresden
Steuernummer: 213/143/09151 | Finanzamt Hoyerswerda

Spenden

Aktuelles aus dem Tierheim

  • HalliGalli sucht ein Zuhause

    Katze HalliGalli sucht ein Zuhause

    Mit ihren Artgenossen kommt HalliGalli prima zurecht. HalliGalli benutzt artig die Katzentoilette und ist bei uns absolut pflegeleicht. Zwar ist sie keine typische Schmusekatze, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Für die hübsche Katze suchen wir ein liebevolles Zuhause, wo sie möglichst gefahrarmen Freigang genießen kann.

  • Hund Tomis verstorben Wir nehmen Abschied Hoffnung für Tiere

    Wir nehmen Abschied von Tomis

    Liebe Tomis. Im September 2020 fandest du nach 5 langen Jahren Tierheim in der Smeura den Weg zu uns. Keiner hätte je erahnt, dass dies deine Heimat werden würde bis an dein Lebensende. Leider war es dir nicht vergönnt, noch ein schönes Zuhause finden zu können. Du warst so eine treue, liebenswerte Seele und genauso eine starke Persönlichkeit mit Wachhundmanieren. Dabei meintest du es aber mit niemandem böse. Du hast eben nur alles und jeden lautstark kommentiert und Fremden von vornherein zu verstehen gegeben, wer hier das Sagen hat. In unser Hofrudel hast du dich problemlos eingegliedert und der Holunderbusch war dein Lieblingsort. Selbst, als deine Beine dich nicht mehr richtig tragen wollten und deine HD sich verschlimmerte, hast du es immer -zuletzt mit unserer Hilfe- bis zu deinem Wohlfühlort geschafft. Dies war dein Zuhause und dieser Platz wird in unseren Gedanken immer mit dir verbunden sein.

  • Kater Aaron sucht ein Zuhause

    Katze Aaron hat ein Zuhause gefunden

    hat ein Zuhause gefunden

  • Katze Mia sucht ein Zuhause

    Katze Mia hat ein Zuhause gefunden

    hat ein Zuhause gefunden