Gomez
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Geboren: 22.08.2006
Im Tierheim seit: 01.04.2019

NOTFALL

 

Der liebe und überaus hübsche Gomez ist der Pechvogel des Jahres. Mit fast 13 Jahren wurde er ins Tierheim abgeschoben mit der Begründung, er sei gereizt und aggressiv gegenüber dem Kind (10 Jahre alt). Nun ja, kommt ja auch auf das Verhalten des Kindes an...

Wir haben Gomez als liebenswert und verschmust kennengelernt, absolut stubenrein, sehr artig und dankbar. Gomez wurde einst als kleines Katerchen in einer Zoohandlung (!) erworben, er lebte stets in reiner Wohnungshaltung mit eingenetztem Balkon. Angeblich gefiel ihm die neue Wohnung nicht, in die er mit umgezogen war. Und angeblich machte er dies durch Kratzen an den Wänden deutlich - so jedenfalls wurde es uns im Telefongespräch mitgeteilt. Bei der Übergabe hier vor Ort war dann Kratzen und Beißen gegenüber dem Kind der Grund. Wir vermuten etwas ganz anderes, denn Gomez kam ziemlich untergewichtig hier an.

Anfangs erbrach er sich oft und hatte ständig Durchfall (letzter Tierarztbesuch seiner Vorbesitzer: 2012!)

 Wochenlang versuchten die Experten in der Tierklinik in Steina die Ursache für diese Symptome zu finden. Alle Tests waren negativ, alle Blutwerte in Ordnung. Kein wirklicher Grund erkennbar.  Nun bekommt Gomez einfach ein Spezialfutter, was er gern mag und gut verträgt. Und 1x am Tag ein Tablettchen, das ist schon alles. Der Hübsche macht endlich einen guten Eindruck: neugierig, verspielt, aufmerksam und schmusig - nicht mehr matt und verschlafen. Wir sind darüber überaus froh und hoffen innigst, dass es für dieses gebeutelte Wesen noch ein richtiges Happy End gibt. Nämlich endlich wieder ein Zuhause. Wir vermitteln Gomez nur in Wohnungshaltung mit ausbruchsicherem Balkon (oder Terrasse). Außerdem muss er durch sein Spezialfutter leider Einzelkatze sein. Er kennt andere Samtpfoten auch nicht - seine Liebe gehört den Menschen. Wem darf Gomez seine Zuneigung schenken?

"Beweisfotos" für die Verträglichkeit mit Kindern. Eine 5.Klasse besuchte das Tierheim und Gomez schmuste spontan mit zwei Schülern.