Rocco

Rasse: Labrador-Shapendoes-Mischling
Geschlecht: männlich
Geboren: 09.11.2006
Kastriert: ja
Im Tierheim seit: 03.07.2017
Schulterhöhe: 56 cm
Gechipt: ja
Gewicht: 28,8 kg


 

 

Rocco mit dem lackschwarzen Fell wurde bei uns abgegeben, weil sein Herrchen leider viel zu jung verstarb. In der Familie konnte keiner den Hund übernehmen und eigene Versuche, Rocco auf einem anderen Platz unterzubringen, schlugen fehl. Dabei ist das wirklich ein genialer Hund, der beste Erziehung genossen hat und dem nur Gutes widerfahren ist. Das sind doch hervorragende Voraussetzungen für einen Neuanfang bei lieben Menschen.

 

Folgendes sagt seine Familie über Rocco:

-  ist stubenrein (können wir bestätigen) und wurde immer als Wohnungshund gehalten

-sein Schlafplatz war auf dem Sofa oder sogar im Bett :-)

-  bleibt artig und ruhig einige Stunden allein, auch das können wir bestätigen

-  geht gern lange und ausgiebig spazieren, gibt sich aber auch mit kleineren Runden zufrieden

- läuft an der Leine ohne zu ziehen

- wenn man ihn von der Leine abmacht, powert er richtig aus, ist dabei neugierig und beschnuppert alles

- kennt die Grundkommandos "Sitz!", "Platz!" und "Warten"

- läuft Treppen und gut am Fahrrad mit

- verträgt sich prima mit Artgenossen

- als Familienhund super geeignet, aber nicht unbedingt mit ganz kleinen Kindern (da ist er nervös)

- beim Mitfahren im Auto ist er unruhig und bellt auch

 

Mit Rocco hat man also einen wunderbaren Kameraden, der das Zusammenleben mit den Menschen kennt und schätzt. Seine 10 Jahre merkt man ihm übrigens in keiner Weise an. Kerngesund und fit wie ein Turnschuh. Im Gegensatz zu seinen Artgenossen aus Rumänien, ist unser Tierheim für Rocco ein Ort seelischen Leidens. Der Hund vermisst die Nähe zu den Menschen so sehr, das tägliche Spazierengehen, die innige Zuwendung. Er bettelt regelrecht darum, wieder Teil einer Familie zu sein. Wollen Sie ihn nicht glücklich machen?