Nada

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 16.03.2009
Kastriert: ja
Im Tierheim seit: 17.03.2022
Schulterhöhe: 53 cm
Gechipt: ja
Gewicht: 35,3 kg


 

 

"Nada-Moppel" kurz nach Ankunft bei uns

 

Schauen Sie nur diesen offenen herzlichen Blick an. Wer kann da widerstehen?

Nada ist eine besonders freundliche, sanfte und ruhige Hündin.

Den ersten Tag ihrer Ankunft (haben wir aus der Smeura übernommen) war sie noch reserviert und ziemlich moppelig, taute jedoch schnell auf und offenbarte uns ihr angenehmes Wesen. Sie ist so bescheiden, gemütlich und dankbar! Mittlerweile hat sie etliche Kilo abgespeckt und sieht super aus!(siehe Foto links) Mit Artgenossen verträgt sich Nada blendend. Katzen scheint sie zu kennen, sie reagiert entspannt und beachtet sie kaum. Gekonnt nimmt sie einen Bogen um die Tiere, damit sie deren Privatsphäre nicht stört. Nada legt eben ein vorbildliches Verhalten an den Tag. Über sie können wir noch mehr Positives berichten: sie ist stubenrein und kann auch eine Weile artig allein bleiben. Im Auto fährt sie unauffällig mit. Zum Einstieg nutzte sie bei uns eine Rampe - nach einem ersten skeptischen Blick erkannte sie den Vorteil und stieg angstfrei hinauf. 

Nada hält nach einem ruhigen, möglichst ebenerdigen Zuhause Ausschau. Ein Garten direkt am Haus wäre fantastisch, so dass die ältere Lady selbst bestimmen kann, wann sie lieber draußen liegen möchte und wann drinnen. Bei uns nutzt sie gerne die Möglichkeit, einfach in der Sonne zu liegen und zu dösen. Manchmal, wenn wir an ihr vorbei gehen, hebt sie ihr Vorderpfötchen und zeigt, dass es Zeit ist, um Bauchi zu kraulen. Ein anderes Mal kommt sie von selber an, wedelt mit dem Schwanz und freut sich einfach über die menschliche Nähe. Fremde Räume sind ihr erst einmal nicht geheuer. Kennt sie allerdings die Abläufe und die Räumlichkeiten, klappt das Hineingehen schon fast von allein. An der Leine folgt sie mit etwas Überredung. Große Touren wird sie aufgrund ihrer Arthrose nicht mehr durchhalten können, aber in ihrem Alter würde wohl keiner so etwas von ihr erwarten. Sie ist einfach nur glücklich, wenn sie sein darf, wie sie ist, ein weiches Körbchen bekommt und einfach im Alltag mit dabei sein kann. Wer hat ein Herz für diese liebenswerte Seniorin? Sie würden es keine Minute bereuen.

 

 

 

 

 

 

Nada und Tiago